FANDOM


Blue war ein Velociraptor, der in Jurassic World seinen ersten Auftritt hatte.

Jurassic World

Vor dem Indominus-Zwischenfall

Blue wurde zusammen mit ihrem Rudel (bestehend aus Charlie, Delta und Echo) 2012 von InGen geschaffen. Sie sollte als lebende Attraktion in Jurassic World gezeigt werden, allerdings galten die Raptoren vorerst noch als zu unberechenbar, um Parkbesuchern vorgeführt zu werden. Stattdessen wurde Owen Grady angeheuert, um mit den Raptoren zu trainieren und ihr Verhalten zu studieren. Blue ist die älteste der Raptoren in Owen Grady's Raptoren-Rudel, und das Beta-Tier. Charlie, der jüngste Raptor, ist ihr gegenüber unterwürfig. Sie hatte einmal eine Rangstreitigkeit mit Echo, aus dem sie siegreich hervorging und Echo mit einer markanten Narbe zurückließ.

Indominus-Zwischenfall

Während des Indominus-Zwischenfalls sollte das gesamte Rudel eingesetzt werden, um den Indominus aufzuspüren, in die Enge zu treiben und zu töten. Als sie jedoch auf den Indominus treffen, akzeptiert das Rudel diesen als neues Alpha-Tier und die Raptoren kämpfen mit ihm gegen die Menschen. Dabei stirbt einer der Raptoren durch einen Raketenwerfer. Später baut Owen Grady wieder Vertrauen zu Blue auf und bringt sie zurück auf seine Seite. Anschließend greifen Blue und die anderen zwei Raptoren den Indominus an. Nachdem die anderen beiden getötet wurden, führt Blue das entscheidende Ablenkungsmanöver gegen den Indominus.

Blue ist danach der einzige überlebende Velociraptor.

Jurassic World gefallendes Königreich Velociraptor Blue Owen Grady

Owen und Blue, als diese noch ein Jungtier war in Jurassic World: Das gefallene Königreich


Jurassic World: Das gefallene Königreich

Chris Prat Owen Grady Blue das gefallene Känigreich

Grady trifft nach Jahren auf Blue und will sie von der Isla Nubla retten.

Drei Jahre nach dem Indominus-Zwischenfall, kehrte Owen Grady zusammen mit einem Team zurück auf die Isla Nubla, um die dort eine Gruppe noch lebender Dinosaurier zu retten und von der Insel zu transportieren. Besonderes Augenmerk hatte hier Blue, da sie sich als besonders intelligent gezeigt hatte und für die Forschung und Züchtung wohl von besonders hohem Wert war. Da sie aber so hochintelligent war, wurde ihr alter Trainer Grady dazu angeheuert, sie einzufangen: Er kannte den Dino am besten. Er spürte sie auf und konnte sie auch beruhigen. Was er da noch nicht wusste: Blue sollte zu Forschungszwelcken missbraucht werden. Sie sollte ihr genetisches Erbgut für die Züchtung einer ultimativ grausamen Dinosaurie-Kreatur: Dem Indoraptor, hergeben. Der Indoraptor bestand zum Teil aus dem Ergbut des Indominus Rex und soll nun auch die Intelligenz von Blue bekommen.

Beim Einfangen wurde Blue schwer verletzt, wurde aber von der Paleo-Biologin Zia Rodriguez notdürftig und liebevoll versorgt. Auch Owen wich nicht von ihrer Seite. Den Dino und den Trainer verband auch nach all den Jahren viel. Blue zeigte sich im Verlaufe des Filmes noch dankbar und auch stand auch für die Menschen im Film und half ihnen.

Auftritte

Trivia

  • Im Kampfspiel Them's fightin' Herds gibt es einen Charakter namens Tianhuo, deren Alternativ-Skin Clever Girl auf Blue basiert.