FANDOM


ERWEITERTER FILMKANON
(Der erweiterte Jurassic-Park-Kanon)
Erweiterter Filmkanon

Der Flugplatz war eine Anlage, die von InGen auf Isla Sorna gebaut wurde.

Geschichte

Erbaut circa 1985 von der InGen-Corporation auf Isla Sorna,[2] wurde der Flughafen kaum zehn Jahre später verlassen, als der Hurrikan Clarissa über Isla Sorna fegte und das InGen-Personal zum Rückzug von der Insel zwang.[3]

Der Ort blieb bis 2001 ungenutzt, wurde jedoch zum Jagdgebiet eines Spinosaurus, der seit Jahren in diesem Gebiet lebte. Als ein Flugzeug mitsamt Amanda Kirby, Cooper, Udesky, Paul Kirby und Alan Grant, sowie Billy Brennan nach Isla Sorna flog, um eine Rettungsaktion durchzuführen, die das Ziel hatte Eric Kirby zu retten, landeten sie auf diesem Flughafen.[1]

Kurze Zeit später wurde deutlich, dass der Spinosaurus dieses Gebiet als seinen Jagdgrund betrachtete, als das Tier die Gruppe verfolgte und Cooper tötete. Das Flugzeug stürzte daraufhin in der Nähe des Flugplatzes ab.[1]

Referenzen

Orte auf Isla Sorna (Anlage B)
ArbeitersiedlungAviariumBurroughsDammFlugplatzGeothermales KraftwerkGrasland-GehegeHighpointInGen Embryonics Administration & LaborkomplexMount WatsonNorddockSonnenstrandSüddockSüdliches HochlandTiefer KanalVerwaltungskomplexWestdockWestdeltaWeißer Wald