FANDOM


Howard King war ein Mitarbeiter von Biosyn. Er war ein Biologe, der seine Glaubwürdigkeit verlor, als seine Tests zu Blutgerinnungsfaktoren fehlschlugen

Vergessene Welt (Roman)

Im zweiten Roman war er der Assistent von Lewis Dodgson und begleitete ihn nach Isla Sorna. Dort wurde er von Velociraptoren getötet, die - seltsamerweise - seinen Schokoriegel fraßen. Er wurde von einem Raptor am Boden festgenagelt, welcher ihm die Nackenknochen zerbiss und ihn so enthauptete.

Vergessene Welt: Jurassic Park

Im Film wurde er ersetzt durch Dieter Stark. Die anderen InGen-Jäger erlitten sein Schicksal im Roman, da sie alle von Raptoren im hohen Gras getötet wurden. Sein Tod war ebenfalls im dritten Film, wo Udesky seinen Tod stirbt.

Tod

Vergessene Welt (Roman)

Getötet von

Als Howard auf dem Rückweg zum Boot einen Fluss durchquert, hört er im Gras um sich herum Raptoren zischen. Er rennt auf den dichten Dschungel zu, schafft es jedoch nicht, diesen zu erreichen. Ein Velociraptor springt ihn an, zerbeißt sein Genick und köpft ihn.

Quellen