FANDOM


Jurassic Park (SMG)
Jurassic Park Sega ame
Platformen
Konsolen:
SEGA Mega Drive, SEGA CD, SEGA Dream Cast,
Infos
Release:
16.11.1993
Hersteller:
Sega Enterprises Ltd.
Genre:
Action/Adventure
Modi:
Singleplayer

Ein Hurrikan, der über das Dinosaurier-Reservat Jurassic Park hereinbricht, setzt die Touristen auf der Insel gefangen und die furchterregensten Tiere aller Zeiten frei!

Stürzen Sie sich als der Paläontologe Grant in einem mörderischem Kampf gegen die Kreaturen, oder schlüpfen Sie in die Rolle des Raptors, der gegen die anderen Dinosaurier kämpft und sich den Fallen der menschlichen Feinde entzieht!

Gameplay

Jurassic Park ist ein Standard-Action-Spiel, mit gutem Grafik-Design wo man bis zum Ende jeder Ebene, von links nach rechts, laufen muss. Allerdings: Das Spiel verfügt über eine Aktion, und gibt dem Spieler die Möglichkeit mit zwei Charakteren zu spielen die völlig unterschiedlich sind. Das Spiel ist spielbar entweder als Dr. Alan Grant oder einem aus dem Film spielenden Velociraptor. Grant ist der Standard-Charakter und muss geändert werden, wenn man den Raptoren spielen will. Die Verwendung der "Player"-Option im Spiel ist im Hauptmenü.

Charaktere

Grant hat einen Zusammenstoß mit dem T-Rex überlebt und befindet sich jetzt mitten im Park und muss

nur mit Waffen auskommen die, die Dinosaurier betäuben, ungewöhnlich, aber alle von diesen Waffen (sogar Rocket Launcher) sind nicht-tödliche Waffen und geben den Dinosaurier ein "Knock Out" für kurze Zeit (kommt auf die stärke der Waffe an. Ein Rocket Launcher setzt den Feind ganz außer gefecht), in der Regel werden sie beim aufwachen, noch heftigere Gegner.

Grant's Waffen sind: zwei Arten von Beruhigungsmittel DART (Blau, schwächer, Rot, stärker), drei Arten von Granaten (Gas-und explodierenden Granaten um den Gegner KO zu hauen, Blitzgranaten um sie zu erblinden) plus eine Tazer Gun und Rocket Launcher. Grant's Gesundheits-item ist ein medipack.

Der Raptor, entkam aus seinem Gehege nach dem Stromausfall, Er nutzt seine Zähne und Klauen um seine Gegner zu stoppen. Wie Grant, kann er nicht Dinosaurier töten er kann aber seinen menschlichen Feinden tödliche Wunden beibringen. Im Gegensatz zu Grant, ist der Raptor ein schneller Läufer und kann höher und weiter springen als er, was de Raptor im Spiel etwas einfacher macht: Seine Erfrischungsquelle ist "Fleisch", sowohl die Putenkeulen als auch Compys können ,zum Nachfüllen, zu seiner Gesundheit beitragen.

Levels

Der Dschungel: Eine typische Wald/Dschungel Ebene. Ein großer Teil ist sowohl dem Jurassic Park Roman und Film entsprechend gestalten worden. Es gibt keine Velociraptoren in dieser Ebene

Die Power Station: Bestehend meist aus Leitern und Kisten, sodass es sehr den Roman und Film-Darstellungen passt. Velociraptoren werden zum ersten mal auf dieser Ebene gesehen, ebenso wie der Tyrannosaurus Rex, der als der "Boss" der Ebene angesehen wird. Sein Kopf bricht durch die Wand und schnappt nach Ihnen, wodurch Sie die sorgfältig um ihn herum schleichen müssen oder Sie verlieren Ihr Leben.

Der Fluss: Für diese Ebene braucht Grant ein motorisiertes Floß und muss im Laufe des Spiels Benzinkanister abholen, um das Floß weiter in Bewegung zu setzen. Der Tyrannosaurus erscheint wieder auf dem Wasser und ein wütender Triceratops wartet am Level-Ende. Die Jungle River Fahrt erscheint nicht in dem Film. Es wurde jedoch ein großer Teil des Romans, indem Grant Lex und Tim die Umgehung des Tyrannosaurus am Rand des Flusses ausüben. Dieses Level ist für den Raptor entfallen.

Die Pump-Station: Dieses Level ist unglaublich ähnlich einer Schlüsselszene in Crichton's Roman, wo sich Grant und die Kinder vor dem Tyrannosaurus in dem Jungle River's Pumpenhaus, hinter einem Wasserfall, verstecken. Die Ebene ist viel größer als der kleine Bereich in der Szene und zeigt zerbohrte Rohre, ausgebleichte Knochen und ein Arsenal von Velocitaptoren.

Der Canyon: Der Canyon ist ein trockenes, wüstenähnliches Gebiet. Solcher Bereich ist entweder dem Jurassic Park-Film oder dem Roman nachempfunden. Raptoren erscheinen häufig und fast sofort in dieser Ebene, das Level ist etwas kürzer als die meisten.

Der Vulkan: Der Vulkan ist ein weiterer Bereich, der nicht in den Film kam. Obwohl, im Romanende geht es um ein geologisch-aktives Höhlensystem, dass als Raptorennest dient. Wie der Canyon, ist diese Ebene kurz, und es gibt noch mehr Raptoren. Dieses Level ist für den Raptor auch entfallen. Man muss sich quasi auf den Weg nach unten durchschlagen und der heißen Lava entkommen.

Das Besucherzentrum: Diese Ebene basiert sehr stark auf der Gestaltung des Besucherzentrums aus dem Film. Man muss Ebenen durchspielen um zum Hauptgebäude zu gelangen. In der ersten Ebene sieht man noch ein letztes mal den T-Rex, der versucht Sie zu erwischen. Man kommt langsam den Büroräumen näher. Den Lift nach unten kommt man zur Brutstation, wo ein kleiner Raptor liegt (Anspielung auf die Eiszene im Film. Die 2. und 3. Ebene basiert zum Teil auf dem Bürokomplex wo die Computertische stehen. Die nächste Ebene ist eine Art "mini" level, wo man einfach von unten nach oben muss, da springt man einfach die 2 Platformen hoch und tritt die Tür ein. In der 4. Ebene, kommt man an einen langen Flur, über dem sich ein Lüftungsschacht befindet (bekannt aus dem Film). Den erklimmt man und muss durch alle Räume laufen. In der Ebene kommt nur ein Raptor vor.

In der finalen Ebene kommt man in die Haupthalle, wo die Dinosaurier regierten. Es werden hauptsächlich Granaten oder die Todlichen Füße benötigt, um das große Tyrannousaurus-Skelett zu zerstören, das in der Hauptlobby steht um die Velociraptoren zu zermahlen oder Dr. Grant in die Flucht zu schlagen

Dinosaurier im Spiel

Trivia

  • Der finale Boss von Alan Grant's Version mit den Raptoren sollte eigentlich die Standart Schluss-Szene im Film werden. Spielberg änderte das noch im letzen Augenblick, da er wollte, dass der T-Rex nochmal zu sehen ist.
  • Wenn das Spiel beginnt, beim Logo-Bildschirm, steht ein Tyrannosaurus unter dem Logo, und brüllt "SEGA" einmal, bevor das Spiel ins Hauptmenü übergeht.