FANDOM


Fghj

Sarah Harding

Sarah Harding war die Freundin von Ian Malcolm und tritt erstmals in Vergessene Welt: Jurassic Park in Erscheinung.

Sie gehörte zu der Gruppe, die von John Hammond auf die Insel Isla Sorna geschickt wurde. Sie war gelernte Fotografin und Biologin. Sarah legte, zusammen mit Nick Van Owen, einem T-Rex-Baby einen Gips an. Es war verletzt worden, als Roland Tembo das Jungtier aus seinem Nest genommen und an einer für die Jagd günstigen Stelle angebunden hatte. Das Junge sollte durch seine Schreie die Eltern anlocken. Tembo wollte unbedingt ein Tyrannosaurusmännchen erlegen.