FANDOM



Timothy Murphy ist der Enkel von John Hammond und der Bruder von Alexis Murphy. Er begleitete das Begutachterteam, weil seine Eltern sich gerade scheiden ließen und sein Großvater ihn und Lex ablenken wollte.

Dino Park Bearbeiten

In Dino Park ist Tim ein 11 Jahre alter Junge, der sich statt für Sport für Computer und Dinosaurier begeistert. Deshalb ist er das weniger beachtete Kind seines Vaters, da Lex die Begeisterung ihres Vaters für Sport teilt. Er zankt ständig mit seiner Schwester, zeigt aber auch Sorge um ihre Sicherheit und tröstet sie. Auch ist er ein großer Fan von Dr. Grant und hat großen Respekt vor diesem.

Anders als seine Schwester liebt er Dinosaurier und ist begeistert von dem Park. Als der T-Rex ausbricht, wird er mitsamt dem Auto in einen Baum geschleudert, aus dem er entkommt und schließlich auf Lex und Grant trifft. Gemeinsam beobachten sie, wie Ed Regis von dem jungen Tyrannosaurus getötet wird.

Nachdem einige Personen im Hotel von Raptoren in die Zange genommen wurden, ist es Tim, der den Strom wieder anstellt und somit die Tiere außer Gefecht setzt. Er ist es auch, der das Schiff davon abhält, ans Festland anzulegen und der den Hilferuf ermöglicht.

Er und Lex werden vor der Napalmbombardierung zusammen mit Grant, Sattler und Muldoon von der Insel geflogen und dürfen, anders als der Rest des Begutachterteams, bald darauf nach Hause zurückkehren.

Jurassic Park Bearbeiten

Im Film wurden die Rollen von Tim und Lex vertauscht. Tim ist nun der jüngere der beiden, während Lex die ältere und ein Computer-Nerd ist. Dennoch ist immer noch er derjenige, der die größere Begeisterung für die Dinosaurier zeigt.

Als der T-Rex ausbricht, schiebt er Tim mitsamt des Wagens über den Rand eines Betongrabens, nachdem Grant Lex bereits aus diesem gerettet hatte. Der Wagen landet in einem Baum und Tim überlebt den Sturz. Er entkommt zusammen mit Dr. Grant aus dem Wagen, ehe dieser vom Baum herabstürzt.

Als die drei den Zaun des Tyrannosaurusgehege überqueren, schaltet Ellie Sattler den Strom an, ohne zu wissen, dass Tim noch den Zaun entlangkletterte. Tim überlebt den Stromschlag, und die drei erreichen schließlich das Besucherzentrum, wo Grant die beiden im Restaurant zurücklässt, um die anderen zu suchen. In der Küche kommt es zum Showdown zwischen Tim, Lex und den Raptoren, wobei sich einer der drei durch einen Trick von Lex selbst ausknockt und Tim einen weiteren im Kühlraum einsperren kann, woraufhin die Geschwister vor dem dritten fliehen.

T-RexRaptor

Der T-Rex rettet Tim und die anderen

Schließlich werden Tim, Lex, Grant und Sattler von zwei Raptoren in die Enge getrieben. Im Sprung wird der Raptor plötzlich aus der Luft geschnappt: Der T-Rex ist da. Der zweite Raptor greift den T-Rex erbost an und wird schließlich von diesem gegen das Tyrannosaurus-Skelett geschleudert, nachdem die Überlebenden bereits in den Jeep zum Flugplatz gestiegen sind.

Auf dem Rückflug schläft Tim mit Lex in Grants Armen ein.

Vergessene Welt (Roman) Bearbeiten

Tim wird nicht namentlich genannt, es wird nur erwähnt, dass er das College abgeschlossen hat und offenbar nach dem InGen-Vorfall zusammen mit seiner Mutter lebte.

Vergessene Welt: Jurassic Park Bearbeiten

Er und Lex treffen in Vergessene Welt: Jurassic Park kurz auf Ian Malcolm, als dieser sich John Hammond trifft.

Im dritten Film wird Tim weder erwähnt, noch tritt er persönlich auf.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki